Wie alles begann

Das Bestreben nach Selbständigkeit und Aufbau einer eigenen Existenz schlummerte schon lange in dem Ehepaar Ilona und Karl-Heinz Golderer.
Der gelernte KFZ- Meister Karl-Heinz Golderer und sein Freund Norbert Beuchert erfüllten sich Ihren Traum, mit der Eröffnung einer kleinen Tankstelle und einer Kawasaki Vertretung mit Werkstatt.
 
Start in die Selbständigkeit war der 28.01.1983 in angemieteten Räumen in der Dr. Trautmannstrasse  in Walldürn.

Die Firma Goldbeu`s war geboren.

Nach kurzer Zeit entschloss sich das noch junge Unternehmen die Marken Subaru und 1984 Nissan mit in Ihr Programm aufzunehmen.

Wegweisend für die Zukunft war sicherlich die Tatsache, das die damals angemieteten Räume zur Versteigerung ausgeschrieben wurden und sich die Jungunternehmer entscheiden mussten wo und wie ihre Zukunft weiter geht.
Nach langer Überlegung und harten Verhandlungen mit der Bank entschloss man sich mit dem Bau einer Werkstatt mit Ausstellungraum, den Grundstein für das heutige Autohaus Golderer.

In diesem Zusammenhang fand auch eine interne Umstrukturierung und somit auch die Umfirmierung von Goldbeu`s in Autohaus Karl-Heinz Golderer statt. Im August 1987 war es so weit -  Bezug der neuen Geschäftsräume.

Durch weitere Expansionen  konnte 2005 der Partnervertrag mit Skoda und 2008 mit Seat gechlossen werden.